Reinigen, Abreiben und nochmaliges Reinigen. Alternativ kannst du unseren neuen TEROSON ET Cleaning Sponge verwenden, der in einem Schritt reinigt und abreibt.

Die Fläche muss frei von Öl, Staub, Fett und anderem Schmutz sein. Sie muss trocken sein.

Verdünnungen und Bremsenreiniger können zu Haftungsverlusten in der Adhäsionszone führen und sind somit zur Vorbehandlung von Klebeflächen ungeeignet. TEROSON VR 20 hingegen ist speziell für die Vorbehandlung von Klebeflächen entwickelt worden.

Ja, vor dem Zurückschneiden der Raupe sollte der Flansch gereinigt werden, um eine erneute Verunreinigung der Raupe zu vermeiden.

Nein, eine frisch zurückgeschnittene Restraupe ist ideal zum Wiederverkleben.

Der Primer muss auf der Restraupe nur dann auftragen werden, wenn diese vor mehr als 6 Stunden zugeschnitten wurde.

Nach dem Einbrennen der Neulackierung muss mindestens 24 Stunden gewartet werden, bevor neu eingeklebt werden kann.

Falls die Restraupe vor mehr als 6 Stunden zugeschnitten wurde, sollte man diese erstmal mit TEROSON VR 20 reinigen. Sie muss danach mindestens 10 Minuten auslüften bevor der TEROSON PU 8519 P Primer aufgetragen wird.